Kapier Papier
Eine Reise durch die Welt des Papiers

Eine Mitmachausstellung

27.August 2017 – 7.Januar 2018
Kapier Papier – Eine Reise durch die Welt des Papiers

Der Verein kek-Kindermuseum für Bremen präsentiert in Kooperation mit der Weserburg। Museum für moderne Kunst nach 6 Jahren erneut seine Mitmachausstellung „Kapier Papier“.

Diese Ausstellung beschäftigt sich einerseits mit der Geschichte und Herstellung des Papiers und andererseits mit den vielseitigen Aspekten von Papier als Kulturträger.

Papier nimmt in der Kulturgeschichte der letzten 2000 Jahre einen wichtigen und sich immer weiter entwickelnden Raum ein. Unsere Ausstellung setzt mit den Vorläufern des Papiers ein. Die Besucher lernen mögliche Rohstoffe der Papierherstellung kennen und können ihr eigenes Papier schöpfen. Sie begeben sich auf eine Reise zu den vielfältigen Papieren im Alltag und erleben auf einem Rundgang die verschiedenen Sparten in der Kunst: Die Besucher begegnen dem fragilen Werkstoff und Wertstoff im Modesalon, auf verschiedenen Miniaturtheaterbühnen, im Tonstudio und an der Papierkunstbaustelle.

Hier kannst du

  • Papier schöpfen
  • mit den Vorgängern des Papiers experimentieren
  • Rohstoffe des Papiers kennen lernen
  • dich in Papiermode kleiden
  • mit Papierautomaten spielen
  • Geschichten im Papiertheater erzählen
  • durch einen Papierwald spazieren
  • an der Papierbaustelle mitarbeiten
  • Papierflugzeuge im Netz versenken
  • die Papiermacher der Natur entdecken
  • im Tonstudio Papiermusik komponieren
  • Origamitechniken ausprobieren
  • Künstlerbücher kennen lernen

Diese Ausstellung verführt wie immer zum Mitmachen und Ausprobieren und möchte die Besucher an ihrer Gestaltung aktiv beteiligen.

Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm mit Führungen, Aktionen und Werkstätten.

Kapier Papier

Hier können Sie sich den aktuellen Flyer zu Kapier Papier – Eine Reise durch die Welt des Papiers“ herunterladen.

Kapier Papier
Kapier Papier
Kapier Papier

Projektangebot für die Bremer Schuloffensive 2017/2018

„Kapier Papier“- eine Reise durch das Land des Papiers

Maxi Projekt für die Grundschule

Kosten: 150,00 € Materialgeld pro Klasse

Mitmachausstellung

Das kek- Kindermuseum für Bremen e.V. präsentiert seine neue Mitmachausstellung vom 27. August 2017 – 7. Januar 2018 in der Weserburg। Museum für moderne Kunst in Bremen. „Kapier Papier“ ist die achte Mitmachausstellung des Kindermuseums und dritte Ausstellung in Kooperation mit der Weserburg.

Die neue Mitmachausstellung gliedert sich in zwei Hauptbereiche:
Die Geschichte und Herstellung des Papiers und das Papier als Kulturträger. Die Besucher lernen die Geschichte des Papiers kennen, können selber Papier schöpfen und erleben die Notwendigkeit von Papier im Alltag.

Die Bedeutung des Papiers in der bildenden Kunst hat sich im Laufe der Jahrhunderte stetig weiter entwickelt. So steht Papier heute für viele Künstler gleichwertig neben Stein, Metall, Holz, Leinwand und Farbe. Papier hat haptische, optische und akustische Qualitäten, die zu neuen Klangerlebnissen und Sehgewohnheiten verführen. Papiermode, Papiertheater, Papiermusik und Papierdesign geben in unserer Ausstellung einen Einblick dazu.

Projektvorschlag

Ausgehend von zwei Besuchen in der Mitmachausstellung „Kapier Papier“ in der Weserburg, wo eine Einführung in die Welt des Papiers stattfindet, wird die Reise weitergehen ins Überseemuseum zu den naturkundlichen Aspekten des Papiers. Papierwespen und Hornissen sind die ersten Baumeister mit dem Stoff Papier.
Neben der Betrachtung von diesen und anderen tierischen Nestwerken werden die Vorläufer von Papier (Pergament, Papyrus) kennengelernt.

Als nächstes gewährt ein Besuch ins Kupferstichkabinett der Bremer Kunsthalle einen Einblick in das Thema Papier als Bild- und Informationsträger: Anhand von unterschiedlicher Druckgrafik lernen die Kinder zahlreiche Techniken kennen, die früher der Vervielfältigung von Bildmaterial, heute Ausdrucksmöglichkeit für Künstler darstellen.

Ein anderer Termin wird in der Weserburg stattfinden, wo die Schüler die Bedeutung des Papiers i der zeitgenössischen Kunst kennen lernen.

Zwei Termine sind für Papierwerkstätten und Papierkunst in den schuleigenen Räumen angedacht.

Die Termine gestalten sich folgendermaßen:

  • 1. Termin: Herstellung und Geschichte des Papiers, kek-Kindermuseum
  • 2. Termin: Weserburg Papier als Kulturträger in der Kunst, Mode, Design, Musik, Theater. Kek-Kindermuseum
  • 3. Termin: Die ersten Papiermacher: Tierische Baumeister und die Vorläufer von Papier, Überseemuseum
  • 4. Termin: Besuch im Kupferstichkabinett, Kunsthalle Bremen
  • 5. Termin: Papierarbeiten in der Weserburg
  • 6. Termin: Werkstatt Schule
  • 7. Termin Werkstatt Schule
  • 8. Termin: Präsentation Schule

Das kek Kindermuseum ist jetzt auch auf Facebook!

Schaut doch mal rein!

Der Link ist www.facebook.com/kekkindermuseum

KEK Kindermuseum auf Facebook

Tagesprojekte an Schulen

Das kek-Kindermuseum kommt für einen Tag an die Schule und arbeitet mit einer Klasse einen ganzen Vormittag zu einem Farbthema. Wir stellen die zu dem Projekttag passenden Materialien, die wir in unserem Kindermuseumsfundus haben, zur Verfügung und leiten die einzelnen Projekttage an.