Pressemeldung

Farbenflashmob zum Beginn der Sommerferien

Rund 200 Kinder warfen am Montagmittag, den 20. Juni gleichzeitig 200 Farbbeutel in die Luft und produzierten dabei eine Menge bunter Farbwolken auf dem Schulhof der Bürgermeister-Smidt-Schule in Bremen. Dieser Farbenflashmob setzte ein Zeichen für die bunte Vielfalt in unserer Gesellschaft und bildete den Auftakt der neuen Mitmachausstellung des Bremer Kindermuseums, in der Kinder Farben erleben können.

Wie beim beliebten hinduistischen Farbenfest Holi, bei dem das Frühjahr begrüßt wird, der Triumph des Guten über das Böse gefeiert wird und alle Unterschiede zwischen Herkunft, Kaste und Glauben für einen Moment verschwinden sollen, wollten wir kurz vor Beginn der Sommerferien mit allen Kindern aus den verschiedenen Ländern der Schule feiern, wie schön bunt unsere Welt ist“, sagte Silke Rosenthal, die gemeinsam mit Eva Vonrüti-Moeller das Bremer Kindermuseum leitet. Ende August eröffnen sie ihre neue Ausstellung, die mit der Unterstützung von Partnerschulen vorbereitet wird. „Dieser Farben-Flashmob ist ein deutliches Zeichen für die bunte Vielfalt in unserer Gesellschaft, eine schöne Aktion zum Abschluss des Schulhalbjahres sowie die Ankündigung für die neue Farbenausstellung des Kindermuseums“, erklärt Silke Rosenthal.

„Das Gelbe vom Ei – Farbrausch drei“ ist die bereits dritte Auflage der beliebten Mitmachausstellung, mit vielen neuen Stationen an denen Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Phänomen Farbe ganz praktisch und aktiv erleben können. Kleine und große Besucher sollen dabei ihre ganz persönlichen Gefühle und Gedanken im Zusammenhang mit Farbe entdecken können. Die Mitmachausstellung in den Räumen des Museums Weserburg auf dem Bremer Teerhof kann vom 28. August 2016 bis 29. Januar 2017, samstags und sonntags jeweils von 11 bis 18 Uhr besucht werden. Zur Eröffnung am 28. August ist der Eintritt von 12 bis 15 Uhr frei. Schulklassen und weitere Gruppen haben die Möglichkeit, sich jetzt schon für eine Führung von Montag bis Freitag anzumelden. Die Kinder erfahren dort, wie man Farben schleudern kann, wie grün riecht und blau schmeckt, können farbige Gedichte schreiben, mit Farben schießen und in Farbräumen ihr blaues, rotes und gelbes Wunder erleben und noch vieles mehr.

Es berichteten Weser-KurierBild Bremen und weitere Medien.

Wir haben selbst auch einen kurzen Film von unserem Farbenflashmob gemacht. Wenn er euch gefällt, lasst gern ein Like da, auf unserem YouTube Kanal:

Bestellung Presseinformationen

mail@kek-kindermuseum.de

presse@kek-kindermuseum.de

 

Pressebild